Wärmegewinnung

Von der Standard Öl Heizung bis zur modernen Öl Heizung, vom  Brennholz  über Hackschnitzel zu Pellets! Es fanden schon einige Öfen ihre Verwendung bei uns! Unterstütz von Solar Energie oder Wärmepumpe zur Brauchwasser Erwärmung,

bis zur Sonnenheizung!

Sehr vieles Erzeugte schon Wärme für unser Haus!

Sonnenheizung

 

Eine Solarheizung wird im Regelfall in Kombination mit einer herkömmlichen Heizanlage betrieben, die dann einspringt, wenn die Sonnenenergie nicht ausreicht. Eine solche Kombination ist mit nahezu jeder Heizanlage möglich, also beispielsweise mit einer Gasheizung, einer Ölheizung oder einer Pelletheizung. Die Logik der Zusammenschaltung ist immer dieselbe. Die Solarheizung heizt das Wasser im Wärmespeicher der Heizung auf die gewünschte Temperatur, sofern die Sonnenenergie aktuell dazu ausreicht. Reicht die Sonnenstrahlung nicht aus, heizt die thermische Solaranlage das Wasser soweit vor, wie die Energie reicht. Die klassische Heizung springt dann an und liefert den fehlenden Anteil an Wärmeenergie. Die einfachste Methode zur Anbindung beider Heizungen, besteht in der Verwendung eines bivalenten Speichers, der über zwei Wärmetauscher Energie aufnimmt. Möglich ist es jedoch auch, das Wasser bereits vorzuheizen, bevor es in den Speicher gelangt. Dazu werden externe Wärmetauscher genutzt, die Wärmeenergie direkt vom Kreislauf der Solarthermieanlage an das zugeleitete Trinkwasser übertragen.

Unsere 3. Anlagen mit je 12. Hochleistungskollektoren (84m2 Netto Fläche) Leisten 70%-80% des gesamten Järlichen Wärmebedarfs für Warmwasser und Heizung! 

Pelletsheizung 

Pellets aus gepresstem, naturbelassenem Holz sind ein hochwertiger Brennstoff für automatisch beschickte Holzfeuerungen. Da Holzpelletsanlagen auch im kleinen Leistungsbereich erhältlich sind, eignen sie sich sehr gut für moderne Niedrigenergiehäuser.

Pellets benötigen gegenüber einer Hackschnitzelheizung nur etwa ein Viertel des Lagervolumens, in jedem Einfamilienhaus findet sich üblicherweise genügend Lagerplatz für den Brennstoffbedarf eines Jahres. Die Zustellung der Pellets erfolgt in der Regel mit einem Tankwagen, die Pellets werden direkt in den Lagerraum eingeblasen.

Hackschnitzelheizung

2010-2018

Die Verfeuerung von Holz in Form von Hackschnitzel passiert durch automatische Zuführung des Brennstoffs aus einem Vorratsbehälter mittels Förderschnecke. Die Verbrennung erfolgt entweder "vor dem Kessel" (Vorofenfeuerung: die Hackschnitzel werden unter gleichzeitiger Luftbeimischung im Vorofen verbrannt) oder im bzw. "unter dem Kessel" (Unterschub- oder Retortenfeuerung). Das Teillastverhalten ist gut, ein Speicher entfällt. Die regulierbare Transportschnecke ermöglicht eine leistungsgerechte Förderung des Brennstoffs in die Feuermulde des Kessels. Das Lager wird meist so dimensioniert, dass mit dem Inhalt die Versorgung für 2 bis 8 Wochen gesichert ist.

Hackguterzeugung 

Hier vielleicht nicht uninteressante Bilder/Videos über die Erzeugung und Einbringung von Biomasse durch die Firma Sturmberger

2015 - Direkt bei Uns

Rodungs Hölzer und Stammholz - Eschlböck Biber 84

mit einer Motorleistung von 600 PS

2012 - Untertal

Durchforstungs Holz - Eschlböck Biber 84

mit einer Motorleistung von 600 PS

2010 - Untertal 

Rodungs Hölzer - Eschlböck Biber 80

mit einer Motorleistung von ca: 500 PS

Scheitholzheizung

2001-2009

Urlaub Buchen !

 

>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<

 

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

 

>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
My Urlaub Appartement - Haus Waldeck

Anrufen

E-Mail

Anfahrt